Ein Mann ist keine Altersvorsorge

Ein Mann ist keine Altersvorsorge: Warum finanzielle Unabhängigkeit für Frauen so wichtig ist
Ein Buch der Finanzberaterin Helma Sick und der ehemaligen Familienministerin Renate Schmidt.

Viele Frauen stehen heute finanziell auf eigenen Füßen. Aber es gibt immer noch Frauen, die sich auf einen Versorger verlassen und darauf vertrauen, dass die große Liebe schon hält. Die Realität sieht leider anders aus. Nach einer Trennung droht gerade Frauen, die ihren Beruf für die Familie aufgegeben haben, häufig eine schmerzhafte Altersarmut.

Broschiert: 224 Seiten
Verlag: Kösel-Verlag
Preis: 16.99 €

Autor: Michael Mary

Ich bin Autor, Paar-, Single- und Individualberater und habe knapp 40 Bücher geschrieben. Für den NDR und SWR habe ich TV-Paarberatungen durchgeführt. Momentan stelle ich E-Learning-Kurse zu verschiedenen Themen online. Ich biete Beratungen auf Grundlage der von mir entwickelten Methode, der "Erlebten Beratung", an.

Ein Gedanke zu „Ein Mann ist keine Altersvorsorge“

Schreibe einen Kommentar